Bericht der Hallenturniere 2020

 

Full House bei den Fussball - Hallenturnieren des SC Broich-Peel
Am Samstagnachmittag sowie den gesamten Sonntag über richtete der SC Broich-Peel in guter Tradition wieder Hallenturniere aus für Jugendmannschaften von den Bambini bis zur D-Jugend.
Sehr erfreulich war, dass alle Turniere ausgesprochen fair über die Bühne gingen - hier gilt der Dank den beteiligten Mannschaften, den jeweiligen Betreuern und auch dem Anhang, der lautstark aber respektvoll die Seinen anfeuerte.
Der SC Broich-Peel stellte bei den meisten Turnieren auch direkt zwei Mannschaften, so dass alle Kinder (Mädchen wie Jungen) genügend Einsatzzeiten erhielten.
Bei den D-Jugendlichen wurde der 1. FC Viersen verdienter Turniersieger vor Rot-Weiss Venn und dem SC Hardt, der neben den Broichern quasi ein Heimspiel hatte.
Schon früh am Sonntagmorgen gibg es weiter, als die E-Junioren antraten.
Auch hier stelle Broich zwei Mannschaften und wurde mit einer Besetzung Dritter hinter TUS Düsseldorf-Nord und dem SC Heckinghausen aus Wuppertal.
Sehr wuselig war es bei den Bambini-Teams, bei denen bekanntermassen keine Platzierungen ausgespielt werden. Alle Kinder hatten sichtlich Spass und die Zuschauer konnten viele Tore bejubeln.
Hier waren neben dem SC Broich-Peel der SV Wickrathberg, der SC Hardt, Victoria Mennrath und der 1. FC Mönchengladbach vertreten.
Spannend waren die Spiele auch nochmal beim letzten Turnier dieses ereignisreichen Wochenendes zwischen den teilnehmenden F-Jugenden von Broich-Peel (mit zwei Teams angetreten), Hardt und Giesenkirchen.
Wie auch schon in den Vorjahren sahen die Zuschauer schöne und sehr faire Spiele und die Kinder hatten sichtlich Spass.
-